Treffpunkt Plaidt

Abmahnungen der Waldorf Frommer Rechtsanwälte

by admin - Mai 18th, 2014.
Filed under: Allgemein. Tagged as: , .

Abmahnungen der Waldorf Frommer Rechtsanwälte lassen sich momentan in zahlreichen Briefkästen finden. Die Anwaltskanzlei ist allgemein bekannt dafür, Abmahnungen an Nutzer von Tauschbörsen zu versenden. Hierbei durchforsten sie die Tauschbörsen auf diverse Musiktitel, Audiodateien und Filme.
Seit Kurzem überwacht die Kanzlei aus München Tauschportale hinsichtlich der Serie „Bones“. Jeder, der Folgen jener TV-Serie über eine Tauschbörse mit anderen Benutzer tauscht, wird mit Gewissheit eine Abmahnung kriegen. Dadrin inkludiert sind eine Unterlassungserklärung ebenso wie ein Zahlungsanspruch von 485 €.
Alle, die eine solche Waldorf Frommer Abmahnung erhalten haben, sollten sich umgehend von einem Fachmann Rat holen. Zu Beginn muss geprüft werden, ob eine Haftung n Frage kommt. Wenn jemand verantwortlich ist und eine Verletzung des Urheberrechts fabriziert hat, muss bei jenem dadurch das Maß der Haftung ermittelt werden. Mit jener Grundlage wird weiter mit der gegnerischen Kanzlei Waldorf Frommer kommuniziert. Je nachdem, ob und in welchem Maß für die Urheberrechtsverletzung gehaftet wird, können die Zahlungsansprüche herabgesetzt oder auch vollständig entkräftet werden.
Die Abmahnung seitens Waldorf Frommer Anwälte passiert aus einem nachvollziehbaren Grund: Mit Hilfe der Verwendung von Tauschbörsen werden die Urheberrechte von Songs und Filmen versehrt. Vielen Benutzern ist nicht klar, dass sie durch das Tauschen von Musiktiteln eine Straftat begehen. Erst sobald die Abmahnung von Waldorf Frommer Anwälte im Postkasten ist, durchdenken die Leute ihr Benehmen. Die Verletzung des Urheberrechts liegt deswegen vor, da in Tauschportalen urheberrechtlich geschützte Songs oder Videos etlichen anderen Personen zur Verfügung gestellt werden. Die Werke werden demnach von jemandem veröffentlicht, der hierfür nicht berechtigt ist.
Ein Unterstellung der Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte lautet, dass ein Werk in einer Tauschbörse weiteren Usern zugänglich gemacht wurde, auf dass sich diese das Produkt für eigene Zwecke runterladen können. Dieser Prozess (Upload) geschieht vollautomatisiert im Hintergrund des Programms und ohne, dass der User etwas davon merkt. Vor nicht allzu langer Zeit hat Waldorf Frommer Abmahnungen wegen der Tv-Serie „Bones“ wie auch den Filmen „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“, „Texas Chainsaw – The Legend is Back“ und „Schlussmacher“ versendet.
Björn Wrase, Hamburger Rechtsanwalt für Internetrecht, empfiehlt allen, die Waldorf Frommer Abmahnung bekommen haben, gleich einen Rechtsanwalt zu kontaktieren, welcher mit der Materie vertraut ist. Von einer Kontaktaufnahme mit der Münchener Anwaltskanzlei rät dieser ab. Selbst die beigefügte Unterlassungserklärung soll nicht unterschrieben werden. Der jeweilige Rechtsanwalt muss die Abmahnung erst einmal auf Rechtmäßigkeit überprüfen. Für den Fall, dass die Straftat nämlich nicht vom Empfänger der Abmahnung verübt wurde, kann diese komplett zurückgewiesen werden. Ansonsten sollte schnellstmöglich etwas getan werden. Beispielsweise kann ein Fachanwalt eine Unterlassungserklärung auf die Abmahnung von Waldorf Frommer abfassen. Die angefügte Erklärung indes darf nicht unterzeichnet werden, da diese in der Regel Forderungen enthält, welche viel zu übertrieben sind. Björn Wrase ist landesweit für seine Klienten aktiv und hat bereits eine Vielzahl Erfahrungen mit Anwaltskanzlein wie Waldorf Frommer sammeln können. Aufgrund dessen weiß er genau, wie er in so einer Situation vorzugehen hat, sodass sein Klient tunlichst mild aus welcher Sache herauskommt, sollte dieser wahrhaftig eine Verletzung verübt haben.
Zum Schutz gegen eine Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte sollte man sich als Internetuser am besten achtsam verhalten und keine Videos und keine Lieder unrechtmäßig über Tauschportale herunterladen.

Comments are closed.