Treffpunkt Plaidt

Die Perspektive Hamburg

by admin - Mai 31st, 2017.
Filed under: Allgemein. Tagged as: .

Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keineswegs bloß eine große Hilfe für die häuslichen Altenpflege, sondern macht eine häusliche Betreuung in der Wohnung leistbar. Dabei geloben wir, uns jederzeit über die Fähigkeit sowie Menschlichkeit unserer häuslichen osteuropäischen Altenpflegekräfte exakt aufmerksam zu machen. Im Vorfeld der Kooperation mit einem Pflegeservice im osteuropäischen Ausland, prüfen wir die Eignungen dieser Pfleger. Seit acht Jahren baut Die Perspektive ihr Netzwerk von verlässlichen und seriösen Partner-Pflegeagenturen fortdauernd aus. Wir übermitteln Betreuungsfachkräfte aus Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Litauen, Tschechien, sowie der Slowakei für eine 24h-Pflege in den persönlichen 4 Wänden., Die monatlichen Preise für die rund-um-die-Uhr-Betreuung einer unserer osteuropäischen Pflegekräfte, richten einem nach der Pflegestufe. Je nachdem wie viel Zuarbeit die pflegebedürftigen Personen benötigen, wird ein entsprechender Satz ermittelt. Die Aufwandsentschädigung der häuslichen Betreuerinnen und Betreuer entspricht dem gesetzlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Arbeitgeber sind dazu verpflichtet sich an die Regelungen während des Einsatzes im Ausland zu halten. Sie vermögen damit verlässlichen Gewissens annehmen, dass unsre Partner-Pflegeagenturen die ernsthafte und anspruchsvolle Beschäftigung der privaten Pflegekräfte in dem Haushalt adäquat bezahlen. Die angestellte Betreuerin ist bei unserer im Ausland ansässigen Partnerfirma bei Kontrakt. Der Arbeitgeber bezahlt alle erforderlichen Sozialabgaben, ebenso wie Kranken- und Rentenversicherung des Weiteren die abzuführende Lohnsteuer im Heimatland. Die Verwandtschaft der pflegebedürftigen Person bekommt monats Rechnungen von dem Arbeitgeber dieser Pflegerin. Die Betreuerinnen und Betreuer werden gar nicht unmittelbar von den Eltern dieser Pensionierten getilgt., Als Unternehmensinhaber der Pflegekräfte fungiert der osteuropäische Betrieb, bei dem welche pflege-unterstützenden Haushaltshilfen tätig sein können. Durch Kontrollen der Amt Finanzkontrolle Schwarzarbeit bei dem Zoll wird das Einhalten vom Mindestlohn für sämtliche Pflegerinnen aus Osteuropa gewährt. Dies heißt, dass sämtliche pflege-unterstützenden Haushaltshilfen wenigstens achtfünfzig Euro ohne Steuern für ihre Arbeitstätigkeiten in den heimischen Haushalten für die rund-um-die-Uhr-Betreuung erhalten. Die Betreuer werden damit vor Niedriglöhnen beschützt und bekommen darüber hinaus die Möglichkeit mittels der häuslichen 24-Stunden-Pflege hierzulande besser zu erwerben, als im Heimatland. Mittels der pflege-unterstützenden Hilfskraft helfen Sie somit keineswegs ausschließlich Ihren pflegebedürftigen Angehörigen, entlasten sich persönlich, sondern kreieren zusätzlich Stellen., Um die Aufwendungen für eine private Betreuung klein zu halten, besitzen Sie Anrecht auf die Pflegeversicherung. Eine Pflegeversicherung ist eine steuerfinanzierte Pflichtversicherung im Gesetz des diesländigem Sozialversicherungssystems. Diese übernimmt im Falle des Gebrauchs von bestätigtem, erheblich schwerem Bedürfnis an pflegender sowie von hauswirtschaftlicher Unterstützung von mehr als sechs Monaten Dauer einen Anteil der häuslichen oder stationären Pflege. Die Kasse der Pflege lässt vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung eine Begutachtung erstellen, mit dem Ziel die Pflegebedürftigkeit an der Person zu Diagnostizieren. Das geschieht unter Zuhilfenahme des Besuches des Gutachters bei einem zu Hause. Bitte gewähren Sie es, dass Sie im Verlauf des Besuches zuhause sind. Dieser Sachverständiger stellt den Zeitbedarf für die persönliche Pflege (Grundpflege: Körperpflege, Ernährung sowie Beweglichkeit) sowie für die private Versorgung in einem Pflegegutachten fest. Die Wahl zu der Einstufung trifft die Kasse der Pflege unter genauer Betrachtung des Gutachtens über die Pflege., Sind Sie in Hamburg wohnhaft, bieten wir pflegebedürftigen Personen im Eigenheim eine 24-Stunden-Betreuung. Unsre Pflegekräfte aus Osteuropa werden die Älteren Menschen 24 Stunden am Tag umsorgen. So wie das in der Firma gängig bleibt, wechselt die private Haushaltshilfe in das Zuhause in Hamburg. Hiermit garantieren wir die 24-Stunden-Pflege. Sollte die von privater Pflege abhängige Person in Hamburg beispielsweise in der Nacht Unterstützung benötigen, ist immer ein Pfleger unmittelbar im Nebenzimmer. Unsre Betreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa verrichten den gesamten Haushalt und sind immer zur Stelle, sobald Assistenz benötigt werden sollte. Mithilfe der qualifizierten, netten sowie verantwortungsbewussten Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir Ihnen und Ihren pflegebedürftigen Eltern aus Hamburg sämtliche Sorgen ab., Es wird starker Wert auf die Tatsache gepackt, dass unsre osteuropäischen Pflegekräfte geeignet sind. Deshalb kräftigen wir die Fortbildung unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Zusammen mit unseren Parnteragenturen machen wir Fortbildungskurse in Deutschland und den jeweiligen Heimaten der Privatpfleger. Die Lehrgänge zu Gunsten der Betreuerinnen und Betreuer findet in regelmäßigen Abständen statt. Daher können wir auf einen breten Pool qualifizierter osteuropäischer Pflegehilfen zugreifen. Zu allen weiterbildenen Angeboten für die Haushaltshilfen zählen sowohl Sprachkurse, als auch fachlich passende Lehrgänge bei der 24-Stunden-Pflege Zuhause. Dadurch gewährleisten wir, dass unsere Pflegekräfte für die private Betreuung Deutsch sprechen und außerdem passende Kompetenzen aufweisen und diese stetig ergänzen.

Comments are closed.