Treffpunkt Plaidt

Mit WLAN Repeater Reichweite erhöhen

by admin - September 8th, 2014.
Filed under: Allgemein. Tagged as: .

Ein D-LAN ist die Trägerfrequenz-Anlage, welche über bestimmte Zwischenstecker funktioniert. Diese Zwischenstücke werden in eine Fassung befördert und über eine vorhandene Ethernet-Schnittstelle wird jene Konnektivität über den Apparat, somit dem Rechner, Drucker, Laptop bzw. der Spielekonsole, gekoppelt. All dies funktioniert ganz leicht: Jenes Datensignal des Endgerätes wird mittels des Zwischensteckers im Hochfrequenzbereich (zwei bis 68 MHz auf die elektrische Leitung transferiert und vom rezeptivenAdapter dekodiert. In der Regel läuft das DLAN-Prinzip genauso wie ein Modem.

Das D-LAN-Netz ermöglicht es, ein Eigenheim- oder Firmennetzwerk zu erstellen. Zuhause zum Beispiel befindet sich jener Internetzugang oft da, an welchem Ort der Telefonanschluss platziert ist. Dies ist aber bloß selten da, wo der Computer liegt. Durch D-LAN Zwischenstecker kann der Internetzugang durch jede gewünschte Steckdose im Heim erzeugt werden, ohne Kabel verlegen und ohne WiFi Strahlung.

Auch Fernsehgeräte könnten mit diesem D LAN Netz verbunden werden. Dafür werden spezielle Settop-Boxen benötigt. Je nachdem, welche Gerätschaft jemand besitzt, könnte durch das Fernsehgerät im Internet gesurft werden. Überdies können Fernsehbilder ausm Netzwerk sowie dem Internet, z. B. Internet TV und IP TV, empfangen werden. So bieten sich zahlreiche Wege für das Fernsehen. Um dies zu nutzen, sollte jene Settop-Box einfach über einen DLAN-Adapter mitsamt dem Stromnetz verbunden werden. Jedoch nicht bloß Fernseher können an das D-LAN Netzwerk gekoppelt werden, sondern statt dessen ebenfalls Musikanlagen, weil jenes Netz ermöglicht die Übertragung der Audio-Signale in MP3 Version. Zu diesem Zweck wird ein DLAN Audio-Zwischenstück gebraucht. Über den kann man beispielsweise auch Radiosendungen aus dem Internet empfangen. Jene Stereoanlage aufnimmt hierbei nicht alleinig Musikdateien, sondern kann statt dessen auch Musik vom CD- und DVD-Player für ein Netz bereitstellen. Anderweitig können Sie den WLAN Verstärker verwenden.

Wer den Rechner über das Netz der Stromleitungen mitm Internet verbinden will, der braucht 2 DLAN-Zwischenstück sowie ein Modem. Ein Zwischenstecker wird mitsamt dem Modem gekoppelt und über Fassungen an das hausinterne Stromnetz angeschlossen. Wenn dann der Adapter in ’ne zusätzliche Fassung gesteckt sowie samt dem Rechner verbunden wird, wird die Internetanbindung via D-LAN hergestellt. Falls das Modemrouter vorhanden ist, der den Fluss der Daten in dem Netz regelt, können ebenfalls mehrere Rechner mithilfe des D LANs auf das Netz zugreifen.

Bei einem DLAN Netz sind die Informationen mit bis 500Mbit/s und einem Aktionsradius von circa dreihundert m übertragen. Da jene Daten unverschlüsselt übertragen sind, spielt es eine große Rolle, dass eine Methode zur Verschlüsselung sichergestellt wird.

Das D LAN-Netzwerk kann auch W-LAN erzeugen. Dies wäre zum Beispiel bedeutsam für Laptops, welche nicht bloß bei der Arbeit benutzt werden, bei Smartphones und Tablets. Ebenfalls E Books bedürfen WLAN Zutritt zum Internet. Hierfür werden DLAN Wireless-Zwischenstück gebraucht, welche in die Steckdose getan werden und so das Wireless Lan Netz herstellen. In dem Zusammenhang mit der Reichweite des WiFi-Netzwerks muss berücksichtigt werden, dass robuste Wände, weitere elektronische Geräte beziehungsweise Wohnungspflanzen das Signal verschlimmern können.

Wenn in einem Eigenheim oder einem Arbeitszimmer diverse Computer gegeben sind & der Bedarf besteht, gemeinsam auf Datenansammlungen oder das Druckgerät zugreifen zu können, eignet sich DLAN hervorragend, da die Internetverbindung in jedewedem Zimmer vorhanden sein sollte. Sonstige Kosten für andere Gerätschaften wie beispielsweise Printer beziehungsweise Modem Router beziehungsweise für Kabelleitungen treten hierbei nicht auf.

D LAN repräsentiert eine besondere Möglichkeit, das Netz zum Datenaustausch über ein Stromnetz aufzubauen. Dafür wird ganz einfach ein vorhandenes Stromnetz innerhalb vom Gebäude gebraucht. Darum wird es oftmals ebenfalls als PowerLAN oder Powerline-Netzwerk betitelt.

Comments are closed.