Treffpunkt Plaidt

Wellness Hamburg

Zu dem Wochenende im Spa zählt allerdings nicht bloß herumzuliegen. Wer die perfekte Entspannung möchte, sollte ebenso etwas Sport betreiben. Durch die Bewegung wird der Körper erst wirklich ausgelastet; hiernach fühlt sich tatsächlich jeder durch und durch gut. Die Sportgeräte helfen dabei, auf schonende Weise den Körper zu bearbeiten, ihn allerdings zur gleichen Zeit nicht zu überstrapazieren.

Es gibt aber noch jede Menge weitere Methoden zur Entschlackung. Man bekommt warme Fangopackungen auf den Körper gestrichen, welche durch Mineralstoffen gewissermaßen den Leib reinigt sowie parallel Verspannungen lockert.

Abgesehen von allen Sachen, die von den Fachmitarbeitern in dem Wellnesscenter mit einem praktiziert werden, zählt selbstverständlich ebenso die individuelle Erholung dazu. Wunderschöne Dampfbäder mit tollen Gerüchen lassen nach einem Wellnesstag, wo viel mit einer Person praktiziert wrude die wirkliche Entspannung erst zum Vorschein kommen. Hier wird heißer Wasserdampf aufgegossen, der einen beleben und unbewusst Glückshormone freisetzen.

Es gibt allerdings auch Massagearten, die sich einzig und allein auf jeweilige Körperregionen, zum Beispiel dem Gesicht, den Händen oder den Füßen konzentrieren.

Darüber hinaus werden Massagearten offeriert, die einem bestimmten Ziel nachgehen. Beispielsweise existieren Anti-Cellulite-Massagen, welche zur Hautstraffung beitragen sowie den Körperumfang deutlich schmälern . In diesem Fall werden ebenso entschlackende Body-Wraps benutzt, welche gleichfalls zur Hautstraffung beitragen sollen und echte Wunder bewirken.

Abgesehen von der perfekten Erholung aufgrund der Wundermassagen der Masseure sowie entgiftenden Packungen ist natürlich auch die Kosmetik ein sehr bedeutender Punkt bei einem Wellnesstag. Die Fachkräfte tragen zur optimalen Verschönerung des Körpers bei.

Toll ist die enorme Palette, wo jede Person ein wenig für sich zu finden scheint bzw. einfach jede Sache zusammen nutzt.

Von Wellnessmassagen bishin zu Kosmetikanwendungen an ’nem Wellnesstag– in dem Spa erhält man ein Wohlfühlpaket.
Um mich einzufühlen, wähle ich eine Ganzkörpermassage. Die Akupunktmassage wird von unterschiedlichen Masseuren parallel unternommen und sorgt für Tiefenentspannung und die Lösung von Muskelverspannungen, welche den Alltag manchmal sehr schmerzhaft sein können. Da hier häufig 4 Hände am Werk sind, kann den Handgriffen der Masseure nicht gefolgt werden, welches eine noch tiefere Entspannung zur Folge hat sowie eine Person in tiefe Trance fallen lässt, weil die Masseure förmlich gemäß einer Choreographie zusammenarbeiten.

Ebenfalls Peelings werden sehr oft benutzt; jene dienen bei der Massage hierzu, unsere Haut von allen abgestorbenen Hautschuppen zu säubern & dadurch ein äußerst schönes Gefühl zu bewerkstelligen.

Jede Person, die nach einem Spa-Wochenende immer noch aussehen will, als hätte sie lange in der Sonne gelegen, sollte gleichwohl die Sonnenbänke nutzen, welche meist mit schonender Technologie versehen sind.

Der erster wichtiger Punkt ist selbstverständlich Maniküre-Pediküre. Hier werden auf professionelle Weise die Hände und Füße durch ausgebildete Profis verschönert.
Zusätzlich kann man in dem Gesicht eine Menge durchführen. Man kann Augenbrauen färben. Es kann ein stylishes Make Up aufgelegt werden und es können eine Menge Körperbereiche z. B. die Arme gewaxt werden. Dies alles resultiert in führt zu einer viel ästhetischeren Optik.

Abgesehen von dem Gesicht werden selbstverständlich auch noch viele weitere Körperteile gewaxt. Waxing entfernt lästige Haare nachhaltig & lässt nerviges Glattrasieren überflüssig werden.

Im Wellnessparadies existiert eine riesige Spanne an Praktiken, die zum Wohlbefinden des Körpers zur Folge haben.
Man kann dort so vieles machen & die Gesamtheit resultiert in bestimmten Änderungen im Körper.